Ein anderes Buch suchen:

Berkman .:. Der bolschewistische Mythos

Berkman, Alexander, Der bolschewistische Mythos. Tagebuch aus der russischen Revolution 1920 - 1922. 2. Auflage. Frankfurt/M.: Edition AV'88, 2004. 253 Seiten mit Abbildungen. Kartoniert.

Berkman Alexander | Russland | Anarchismus





Berkmans 1925 veröffentlichtes Tagebuch "The Bolshevik Myth" war einer der ersten radikalen Kritiken der sowjetischen Entwicklung seitens eines Vorkämpfers für eine kommunistische Gesellschaftsform. Aber die Versuche einer libertären Kritik am Bolschewismus waren nur mäßig erfolgreich. Zwar halfen Alexander Berkman und Emma Goldman zu verhindern, dass die Hauptorganisationen des internationalen Anarchismus und Syndikalismus sich der sowjetrussisch dominierten Dritten Internationalen anschlossen, die linksradikale Bewegung insgesamt folgte jedoch überwiegend dem sowjetischen Weg.


Comenius-Antiquariat | Aktuell | Kataloge | Bücher | Übersicht