Ein anderes Buch suchen:

Friedel / Hoberg .:. Der Blaue Reiter

Friedel, Helmut, Annegret Hoberg, Der Blaue Reiter im Lenbachhaus München. München, London, New York, NY: Prestel, 2013. 371 Seiten mit Abbildungen. Halbleinen. 4to.

Friedel Helmut Annegret Hoberg | Malerei | Der Blaue Reiter




 Friedel / Hoberg .:. Der Blaue Reiter

Das Lenbachhaus erstrahlt nach seiner Umgestaltung durch den renommierten Architekten Norman Foster in neuem Glanz. Aus diesem Anlass wirft der vorliegende Band einen neuen Blick auf einen der bekanntesten Teile der Sammlung: die Kunst des Blauen Reiter, die nirgendwo sonst derart umfassend vertreten ist wie im Lenbachhaus.

Der Künstlerkreis um Wassily Kandinsky, Franz Marc, Gabriele Münter, August Macke, Alexej Jawlensky und Marianne von Werefkin zählt zu den einflussreichsten Strömungen der Moderne. Obschon jedes Mitglied eigene Ausdrucksformen und eine eigene Handschrift besaß, einte die Gruppe das gemeinsame Bestreben, ihre Kunst zum Ausdruck des Geistigen zu machen. Die Mitglieder des Blauen Reiter teilten den Glauben an die Moderne, an die Verbindung von visueller Kunst und Musik und an einen spontanen, unmittelbaren Zugang zur Malerei, wie er für den deutschen Expressionismus so charakteristisch war. Unter den zahlreichen Farbabbildungen der Werke des Blauen Reiter dokumentiert der vorliegende Band auch Arbeiten von Künstlern der Gruppe, die hier zum ersten Mal in Buchform veröffentlicht sind.


Comenius-Antiquariat | Aktuell | Kataloge | Bücher | Übersicht